allgemeine geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von artkicks.at
Stand: 9. April 2010

1 Geltungsbereich
2 Zustandekommen des Vertrages
3 Lieferung, Versandkosten
4 Fälligkeit und Bezahlung
5 Eigentumsvorbehalt
6 Widerruf
7 Gewährleistung
8 Anschriften
9 Datenschutz
10 Haftung

1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma artkicks.at und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Dieses Dokument kann ausgedruckt und gespeichert werden.

(2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von artkicks.at gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen von artkicks.at abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, artkicks.at hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

zurück nach oben

2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

(2) Indem der Kunde per E-Mail oder Fax eine Bestellung an artkicks.at absendet, gibt er ein Angebot i.S.d. 145 ff BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages mit artkicks.at ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail oder Fax (Bestelleingangsbestätigung). Diese Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei artkicks.at eingegangen ist.

(3) Der Vertrag mit artkicks.at kommt zustande, wenn artkicks.at dieses Angebot annimmt, indem artkicks.at das bestellte Produkt an den Kunden versendet.

(4) Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtlichen Zulässigkeit und der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Kann artkicks.at das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

zurück nach oben

3 Lieferung, Versandkosten

(1) artkicks.at wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern.

(2) Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte artkicks.at dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.

(3) Versandkosten innerhalb von Österreich sind, wenn nicht anders angegeben, im Preis inkludiert. Versandkosten ins Ausland werden auf Anfrage des Kunden extra berechnet.

zurück nach oben

4 Fälligkeit und Bezahlung

(1) artkicks.at akzeptiert nur Zahlung auf Rechnung. Die Rechnung wird mit der Ware übermittelt und innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung fällig.

(2) Kommt der Kunde in Verzug, ist artkicks.at berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz ( 247 BGB) zu verlangen.

zurück nach oben

5 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von artkicks.at.

6 Widerruf

(1) Widerrufsrecht
Der Kunde, der gemäß 13 BGB zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt, ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) gegenüber artkicks.at oder durch Rücksendung der Ware an artkicks.at zu widerrufen.

Der Widerruf ist zu richten an:

artkicks.at
film- und multimediaproduktion
stolzenthalergasse 7/1-2
a-1080 wien
E-Mail: office@artkicks.at
Telefax: +43 (0)1/71224479

Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren.

(2) Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beginnt bei Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

(3) Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Wenn der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren kann, muss er artkicks.at unter bestimmten Umständen insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Wertersatzpflicht entfällt auch dann, wenn die Mitteilung der Belehrung über eine mögliche Wertersatzverpflichtung und eine Möglichkeit, diese zu vermeiden, nicht zusätzlich in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) bei Vertragsschluss erfolgt ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sind vom Kunden innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung zu erfüllen. Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht artkicks.at von ihrem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch.

(4) Rücksendung
Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

(5) Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen gemäß 312 d Abs. 4 BGB. Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes hat der Kunde bei einer Rücksendung der Ware an artkicks.at die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen. Ende der Widerrufsbelehrung

zurück nach oben

7 Gewährleistung

(1) artkicks.at wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen.

zurück nach oben

8 Anschriften

artkicks.at
film- und multimediaproduktion
stolzenthalergasse 7/1-2
a-1080 wien
E-Mail: office@artkicks.at
Telefax: +43 (0)1/71224479
uid-nr.: atu-61689505

zurück nach oben

9 Datenschutz

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
artkicks.at verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die auf der Homepage von artkicks.at einkaufen und die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Die vom Kunden erhaltenen Daten werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.

zurück nach oben

10 Haftung

(1) artkicks.at haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Körperschäden. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(2) Für sonstige Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet artkicks.at nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Soweit die Haftung von artkicks.at ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

zurück nach oben